History is all you left me von Adam Silvera ist bittersüß und herbewegend traurig.
öfter mal was neues

History is all you left me – Buchrezension

Ja, ich bin ein Fan

Heute muss ich mich outen: Ich habe ein ausgeprägtes Fangirl-Gen.

Wenn ich gute Bücher lese oder Filme und Serien schaue, dann kann es passieren, dass ich danach wochenlang nicht davon loskomme. Ich beschäftige mich im Kopf immer wieder mit den Geschichten und Figuren und recherchiere alles zu dem Thema, was man so finden kann. Darüber vernachlässige ich dann auch schonmal andere Dinge.
Das einmal vorweg als Erklärung, warum ich hier plötzlich eine Buchrezension poste, und das auch noch zu einem Buch, dass es bisher nur in englischer Sprache gibt. Es ist ein kleiner Versuch. Ein Versuch einen produktiven Ausweg für die vielen Gedanken in meinem Kopf zu finden.

Weiterlesen

kleine Änderungen ziehen weite Kreise – innere Motivation durch das Aufgeben von Gewohnheiten
öfter mal was neues

Weite Kreise – Ein kleiner Anfall von innerer Motivation

Zur Zeit läuft es einfach. Ich starte ohne großes Drama die verschiedensten Dinge, sei es Sport, Arbeit oder Haushalt. Ich schmiede Pläne, die ich auch mit Leichtigkeit ausführe. Keine tagelangen Kämpfe, schlechte Ausreden und tatsächlich, was sagt man dazu, keine Aufschieberei! Das fühlt sich wirklich, wirklich gut an. Kaum zu glauben, dass ich das sage, […]

Weiterlesen