2017, das Jahr der vertrockneten Blumen
Beenden

2017 – Das Jahr der vertrockneten Blumen

„Erfolgreich“ aufgeschobenes 2017

Statt mir irgendwelche Vorsätze zu überlegen, die ich dann sowieso nur prokrastiniere, habe ich zum Beginn des neuen Jahres drüber nachgedacht, was ich letztes Jahr alles aufgeschoben habe und was ich davon nachhaltig bereue. Im ersten Moment fielen mir nur einige wenige Sachen aus den letzten Monaten ein. Aber ich war mir sicher: Das kann nicht alles sein. Also habe ich nochmal etwas in meinen Erinnerungen gekramt und damit scheinbar eine Schleuse geöffnet. Plötzlich kamen nämlich alles mögliche an die Oberfläche. Im Verdrängen unangenehmer Dinge bin ich spitze!

Weiterlesen

über den (Un)Sinn des Lebens

Seid nett zur Langeweile

Es gibt Stimmen, die sagen Langeweile sei etwas Gutes, etwas Produktives. Wir sollten lernen sie zu ertragen, statt uns ständig passiv berieseln zu lassen nur um sie nicht aushalten zu müssen. Ich fühle mich da sofort angesprochen. Ich mag dieses Gefühl nicht. Wenn ich auf den Bus warte, zücke ich mein Handy. Zuhause schaue ich […]

Weiterlesen

kleine Änderungen ziehen weite Kreise – innere Motivation durch das Aufgeben von Gewohnheiten
öfter mal was neues

Weite Kreise – Ein kleiner Anfall von innerer Motivation

Zur Zeit läuft es einfach. Ich starte ohne großes Drama die verschiedensten Dinge, sei es Sport, Arbeit oder Haushalt. Ich schmiede Pläne, die ich auch mit Leichtigkeit ausführe. Keine tagelangen Kämpfe, schlechte Ausreden und tatsächlich, was sagt man dazu, keine Aufschieberei! Das fühlt sich wirklich, wirklich gut an. Kaum zu glauben, dass ich das sage, […]

Weiterlesen